Badeseen in Thüringen

Endlich lässt sich die Sonne am Himmel blicken und schenkt uns die ersten schönen Tage. Zeit, die Freizeit mit einem tollen Picknick am See im Grünen zu genießen. Pack die Badehose ein...

 

Kiesgrube Immelborn

Strich

See

Die Kiesgrube Immelborn ist ein typisches Beispiel für einen rekultivierten Baggersee und wird privat als Badesee bewirtschaftet. Man findet einen Campingplatz, Grillstube mit Biergarten, Kinderspielplatz, Tretbootverleih u.s.w. Seit 1998 gehört ein zweiter See zu dieser Einrichtung, welcher auch für Taucher und Surfer freigegeben ist.

 

Bleilochtalsperre

Strich

See

Die Bleilochtalsperre ist eine Talsperre in Thüringen, die die Saale anstaut. Benannt ist sie nach den Bleilöchern, die sich vor der Anstauung dort befanden und in denen Blei abgebaut wurde. Sie ist der Stausee Deutschlands mit dem größten Fassungsvermögen. Die Bleilochtalsperre ist ein beliebtes Naherholungsgebiet, das vor allem von Freunden des Wassersports und des Wanderns gern besucht wird. Von Saalburg aus, dem wichtigsten Ort direkt am Stausee, dessen untere nun überfluteten Ortsteile im Rahmen der Baumaßnahmen verlegt wurden, kann man die Bleilochtalsperre mit Passagierschiffen befahren.