Region Sachsen

Freizeitregion Sächsische Schweiz

Die wertvollsten Schutzgebiete eines Landes sind Nationalparks. Sachsen hat einen einzigen Nationalpark und der liegt in der Sächsischen Schweiz. Bizarre Felsen und wilde Schluchten prägen diese Landschaft, die schon seit Jahrhunderten Menschen magisch anzieht. Auf rund 92 Quadratkilometern spielt im Nationalpark die Natur die erste Geige. Der Mensch ist hier bei der Natur zu Gast. Die gesamte Nationalparkregion als Landschaftsschutzgebiet erstreckt sich beiderseits der Elbe über 368 km².

 


 

Freizeitregion Erzgebirge

 

Das Erzgebirge ist bekannt für seine idyllische Landschaft, jahrhundertealte Traditionen und vor allem für eine einzigartige Kunst, die hier zu Hause ist: Die erzgebirgische Holzkunst. Räuchermännchen, Nussknacker, Pyramiden, Schwibbögen und natürlich Engel und Bergmann sind Botschafter einer Handwerkskunst, die in vielerlei Hinsicht einzigartig ist. Im Herzen Deutschlands von Hand gefertigt, widerspiegeln die Figuren Traditionen und Handwerkstechniken, die seit Jahrhunderten überliefert sind und doch immer die Zeichen der Zeit in sich aufnehmen.